Speedway Bundesliga, Speedway Liga Nord…ein Winterprojekt ist nun fertig.

Ich habe in den vergangenen Wochen etwas gebastelt, was ich jetzt nach vielen erfolgreichen Testläufen komplett freigeschaltet habe. Evtl. kann man es noch erweitern.

Die Idee kam mir eigentlich über die Speedway Liga Nord. Mein Ziel war es, eine Seite mit Ergebnissen und einer Tabelle zu erstellen, ohne dass ich die Tabelle jedes Mal neu eintippen muss. Also die Tabelle sollte sich automatisch errechnen. Ich habe dazu ein Tool/Programm für Fußball, Handball, Volleyball gefunden. Das habe ich als Grundlage benutzt und für ein 4er Auswertungs-System umgeschrieben.

 

Das klappte am Anfang nicht so gut, wie ich es mir gewünscht habe, da viele alte Verknüpfungen und neue Variabeln oft auf den sprichwörtlichen Hammer liefen. Mit Geduld, viel probieren und jede Menge Spucke ging es dann.

 

Ich kann es nun variabel mit 2-4 Startteams gestalten, wobei ich zuerst nur 2 und Teamwettbewerbe eingerichtet habe. Wenn nur drei Mannschaften an den Start gehen, dann wird das in den Formeln berücksichtigt, also klappt in der grauen Theorie auch schon.

Da die Speedway-Liga-Nord die Mannschaftsaufstellungen erst zum 15.02.2020 melden muss, habe ich „Live-Teams“ haben wollen. Das ist immer noch etwas anderes als Dummy Teams. Da die Teams der Speedway Bundesliga schon Fahrer zum Teil bekanntgegeben haben, habe ich dort schon jede Menge hinterlegen können.

 

 

Dabei fiel mir auf, dass man ebenso die Fahrer auswerten könnte und bin angefangen das Fahrerporträt hinzuzufügen, bzw. aus Spielerlisten für die Teams und damit auch eine Gesamtfahrertabelle zu erstellen und soweit es sinnvoll geht, miteinander zu verknüpfen. Es füllt sich nach den Eingaben alles automatisch. Alle Fahrer, alle Teams sind anklickbar für eine weitere Tabelle.

Nebenbei ist noch ein Countdownzähler bis zum nächsten Rennen mit abgefallen. So weit, so gut.

 

 

Man kann es nun noch bis in das unendliche betreiben, aber denke „weniger ist mehr“. Zurzeit denke ich nur noch an ein Teamfoto für die Mannschaftsseite.

Es fehlen in der Regel noch Bilder vom Teammanager/-innen und auch zwei Fahrerbilder: Rasmus Jensen (DK) & Fredrik Jakobsen (DK)

Mit einem Bild (Kai Gehl) hat mir Bernd Quasching ausgeholfen. Der Hinweis auf das Copyright erfolgt selbstverständlich unter dem Bild (Herzlichen Dank Bernd!)

Also wer mir ein fehlendes Bild zusenden kann, dann bitte per PM. Die Rechte müssen aber beim Zusteller des Bildes sein.

 

Wie kommt man zur Bundesliga? Auf der Bahnsport-Info Seite, oben in der Navigation auf Speedway Bundesliga klicken. Oder direkt mit einem Klick auf den nachfolgenden Link:

Klick mich an!

Man kann ebenso über die Startseite über die Vorschautemplates auf der rechten Seite gehen. Z.B. einfach einen Verein anklicken.

Die Speedway Liga Nord kommt dann ab Mitte bis Ende Februar auf der Seite der Speedway Liga Nord hinzu. Die Vorbereitungen sind hierzu abgeschlossen.

 

Was fehlt? Hmm..ja der Speedway Team Cup. Hier war die Einschreibefrist am 31.01.2020 abgelaufen. Wenn die Informationen zum STC veröffentlicht werden, dann versuche ich den STC mit einzubinden. Das habe ich bewusst auf „versuche“ reduziert. Es läuft dann ein 4er-System (STC) und ein 2er System (Buli) in einem Tool. Das habe ich noch nicht final durchtesten können. Ich könnte mir aber vorstellen, dass es da ab und an kneifen könnte. Ich bin damit noch nicht komplett fertig, da immer wieder Fehlermeldungen hochkommen. Evtl. muss ich das dann auf das kommende Jahr verschieben, weil mir die Zeit einfach im Moment regelrecht wegläuft und ich mir noch das eine oder andere Projekt vorgenommen habe. Die Speedway Liga Nord läuft auf einer eigenen Domain, daher kollidiert diese nicht mit dem 2er System der Speedway Bundesliga.

 

Zuletzt….dieser Service ist nur ein ganz kleiner Service auf der Seite Bahnsport-Info und Speedway Liga Nord und ersetzt natürlich in keinster Weise (für die Speedway Bundesliga) das Angebot der Speedway-Veranstalter-Gemeinschaft. Hier findest Du nach wie vor alles wirklich Wichtige zur Speedway Bundesliga und zum Speedway Team Cup.

 

In der Theorie kann man damit jetzt z.B. ein Live-Updater aufbauen, was ich aber nicht tun werde. Ich komme deswegen daraud: Es kam sofort jemand auf die Idee, als ich mal die ersten Entwicklungen, die Ich in einem Prozessablauf für die möglichen Datenwege aufgezeichnet hatte. Als dieser das sah und verstand was ich damit vor hatte, da kam gleich die Frage nach einem Live-Update. Nö..wenn ich beim Rennen bin, möchte ich Rennen schauen und ab und an mal ein Bild knipsen. Da habe ich überhaupt keine Lust dazu noch ein Live-Update zu erbringen. Zudem glaube ich auch, das Live-Updates, Live Streams zwar bequem und schön für den einen oder anderen Bahnsportfan sind, aber auch den einen oder anderen “Bequemen” vom Rennen fernhält. Die Rennen finden aber auf dem Rennplatz statt und nicht auf dem Sofa oder vor dem PC.

Wie gesagt, es nur ein kleiner Service von mir über die Seite Bahnsport-Info und nicht mehr. Ich habe da wirklich wochenlange Winterarbeit (Start war im Novewmber 2019) hineingesteckt, will ich mich damit auch fordern wollte und bin zuerst wirklich mit Freude froh das ich es geschafft habe. Das ist dann immer mein Tschaka! Andere lösen Kreuzworträtsel, ich muss mich gedanklich mit so etwas beschäftigen. Jedem das Seine.

Also wer Spaß damit hat, viel Spaß!

 

Bahnsport-Info
Author: Bahnsport-Info

Das könnte dich auch interessieren …