In eigener Sache – Urlaub verändert auch …

Ich habe den Urlaub bewusst auch dafür genutzt um einmal mich neu zu sortieren und die Vergangenheit zu überdenken. Meine Erfahrungen in diesem und auch schon im letzten Jahr waren recht negativ und ich weiß natürlich auch, dass ich nichts verändern kann. Menschen die fachlich keine Ahnung haben, haben auf einmal mehr Ahnung als der, der fachlich dafür ausgeprägt ist. Dagegen anzukämpfen ist insbesondere auf Facebook völlig sinnlos.

 

Inzwischen betreue ich 13 Internetseiten (meine Dummheit) , davon u.a. 4 Bahnsportseiten, (nur noch) eine APP und noch nebenbei drei Foren nach dem Aufbau als technischer Admin, wie es so schön heißt, wenn man Titel- und Uniformwichtig ist. Die anderen Seiten sind Motorradmarkenseiten oder Fotoseiten, ebenso als technischer Admin. Alle Webseiten sind individuell und anders aufgebaut. Das bedeutet auch ständiges neues hineindenken mit immer neuen Herausforderungen.

 

Das große Problem ist die Zeit, die ich neben meinem Beruf dort investiere. Okay März 2021 ist es beruflich vorbei, aber ich möchte auch nicht von morgens bis zum Abend vor dem PC für andere Menschen mich aufreiben. Ich möchte meinen Ruhestand ein bisschen zukünftig in der Freitzeitaktivität gerechter verteilen. Wo es Sinn macht, da mache ich es gerne und helfe auch. Wo aber Einsatz (auch Ausnutzung) und Ertrag nicht mehr stimmig ist, da muss man anfangen zu überlegen wie es weitergehen soll. Ganz sicher hat auch die Situation um CORVID 19 eine nicht unerhebliche Rolle gespielt. Es gibt Seiten die leben (nur) von Informationen. Sind diese nicht ständig aktuell, dann sind die Seiten für mich Internetballast. Man benötigt diese Seiten im Grunde nicht mehr. Zusammenfassend: Einsatz und Ertrag sind nicht mehr im Einklang.

 

Wegen dem Bahnsport und der Bewerbung der Veranstaltungen bin ich damals zu Facebook gekommen, weil die Vereine sich viel über dieses Medium austauschen. Das kannte ich vorher so noch nicht. Da wir beruflich in Zusammenarbeit mit großen Agenturen einige Firmen zu Facebook beraten und begleiten, war es aber auch für mich interessant, hier Erfahrungen zu sammeln. Für den Bahnsport ist die Bewerbung über FB okay, da ich denke, das sich gut 70% über dieses Medium organisieren und das ist mit unseren Erfahrungen überdurchschnittlich (sehr) viel. Daher ist in meinen Überlegungen auch nur der Bahnsport von Interesse.

 

Gut…wie geht es aber mit meinen „Überlegungen“ weiter?

Portal- Motorsport-Foto:


Die Ur-Seite / Idee wird so bleiben und vor sich hindümpeln. Diese Seite „frisst nur Brot“ . Hier läuft zurzeit noch der Terminkalender, der sich auf die anderen Seiten verlinkt, was aber im kommenden Jahr Geschichte sein wird. Es wird nur noch einen Kalender auf Bahnsport-Info geben, mit welchem Auzfwand, das weiß ich noch nicht.  Bilder kommen 2020 nicht mehr auf das Portal. Da keine Veranstaltungen stattfinden, bzw. ich mir nicht vorstellen kann, in diesem Jahr noch eine Veranstaltungen zu besuchen. Die Bilder waren auch nicht mehr so gefragt wie in den Anfangstagen, die Zugriffszahlen aktuell verschwindend gering. Nur noch ca. 150 Besuche am Tag gegenüber knapp Ø 900 Besuchen täglich zum vorherigen Jahr. Ich habe mich aber dazu entschlossen, die Seite als „Bahnsport-Bildermuseum“ im Netz vorerst stehen zu lassen. Vielleicht entwickelt sich im kommenden Jahr etwas neues…also warte ich damit ab.

 

Bahnsport-Info:

Die Seite hat deutlich unter der CORVID 19 Situation gelitten, weil ganz einfach keine Informationen zu den Rennen/Veranstaltungen da sind. Vieles was dort an Berichten steht, muss man sich mühsam zusammenzusuchen. Zusätzlich bin ich inzwischen sehr sicher, dass Vereine die Unterstützung überhaupt nicht möchten, sondern lieber ihr eigenes „Ding“ machen wollen. Daher habe ich mich schon im Laufe des Jahres dazu entschlossen, die Seite mit anderen Schwerpunkten so langsam umzubauen. Die Liga & Statistikseiten sind neben den Terminen nun der Anlaufpunkt und werden auch sehr rege genutzt.


Ich versuche das monatlich aktuell zu halten, die polnische /schwedische. Ligaseite –wöchentlich- wobei es bei den reinen Terminen sehr schwierig ist. Vieles bekommt man nur durch einen Zufall mit. Die Liga/Statistikbereich liegen in meinen Händen und hier kann ich es ohne Abhängigkeit aktuell halten. Die Ergebnisse einzusammeln ist zwar eine Fleißarbeit und auch zeitlich oft aufwändig, aber die Informationen daraus sind TOP und die zurzeit täglich vielen Aufrufe zeigen mir, dass es der richtige Weg ist. In einem Jahr kann es schon wieder ganz anderes sein, aber dann muss man eben neue Herausforderungen suchen.

Daher werde ich hier auf dieser Seite etwas zurückfahren und mich mehr auf die informativen Dinge der Statisiken -wie vorher erwähnt- konzentrieren. Ich werde in den Abendstunden nicht mehr auf die Suche nach Berichten oder ähnlichem gehen. Es kann auch sein, das ich die Seite noch einmal umbenenne, also dann vom Netz nehme und mit einem neuen Namen wieder einstelle, da der Name „Info“ dann nicht mehr die Berechtigung des Namens gerecht wird. Mal sehen, was der Winter so an Ideen noch bringt.

 

Speedway – Liga Nord:

Diese Seite habe ich als Unterstützung zur Speedway Liga Nord ins Leben gerufen.

Diese Seiter muss unter Garantie im Winter überarbeitet werden, die Seite ist auch nicht mehr ganz aktuell. D.h. auch, die Seite geht im Winter evtl.- zum Teil für Tage vom Netz, da der Umbau doch aufwendiger ist. Ich muss die vorrauschauend aufbauen, d.h. wenn ich die Seite irgendwann mal übergebe, dass die Seite leicht administriert werden kann. Da steckt meine Denke, mein Kopf in der technischen Umsetzung “drin”, gerade was den Ligabetrieb angeht.  Da steigt kein anderer Mensch mehr durch. Daher wird der Umbau nach vorne kaum auffällig werden, aber im Hintergrund werde ich einiges verändern.

Mein Ziel ist es, die Seite irgendwann abzugeben. Solange das nicht erfolgt ist, betreue und sponsere ich die Seite mit all den entstehenden Kosten weiter.

 

 

 

 

Junior Speedway

Auch die Seite muss/möchte ich für eine Übergabe fit machen. Inzwischen ist diese Seite fast tot und fristet ein Nischendasein. Auch hier ist die CORVID 19 Situation mit Sicherheit nicht förderlich gewesen. Ein Erfolg sieht aber mit meiner Betrachtungsweise anderes aus. Die Idee war nicht schlecht, wurde nur nicht so gut umgesetzt. Auch das ist eine Erfahrung aus der man lernen muss.

Daher gilt hier das gleiche oder in ähnlicher Form, was ich technisch zur Speedway-Liga Nord Seite gesagt habe. Es kann sein, das die Seite Tageweise in der Überarbeitungsphase im Winter vom Netz gehen muss.

Mein Ziel ist auch hier, das ich die Seite irgendwann abgebe. Solange das nicht erfolgt ist, betreue und sponsere ich die Seite mit all den entstehenden Kosten weiter.

 

Abschließend..daher bitte nicht wundern, wenn es in Zukunft nicht mehr mit einer ähnlichen Intensität voran- oder weitergehen wird und wenn ich mich in Teilen etwas rarer machen werde. Es gibt wichtigeres im Leben!

Bahnsport-Info
Author: Bahnsport-Info

Das könnte dich auch interessieren …