Maciej Janowski polnischer Einzelmeister 2020

(c) Bahnsport Info

 

Heute fand in Leszno im Alfred Smoczyk Stadion die polnische Einzelmeisterschaft statt. Hier bestätigte seiner zurzeit großartige Form und er sicherte sich den Titel nach 2015 zum zweiten Mal in seiner Karriere und das mit einem fetten Maximum von 18 Punkten. Mehr geht nicht und damit völlig verdient. Damit unterstrich er zusätzlich, dass in diesem Jahr mit ihm fest im Speedway Grand Prix zu rechnen ist.  Auf dem zweiten Platz fuhr der amtierende Weltmeister Bartosz Zmarlik mit (2,3,1,1,3,2) 12 Punkten. Auf dem dritten Platz machte der Titelverteidiger Szymon Woźniak mit (3,3,2,3,1,1) das Podium perfekt.

 

Das Ergebnis:

Das vollständige Ergebnis (Sportowe Fakty) erhälst Du, wenn Du auf die Tabelle klickst.

 

Zusammenfassung (Best of…)  der Rennen:

Bahnsport-Info
Author: Bahnsport-Info

Das könnte dich auch interessieren …