MSC Wölfe Wittstock – Absage RACE OF THE NIGHT

Nach langem Hin und Her – haben wir uns als Veranstalter entschlossen das geplante Speedway-Rennen „Race of Night“ wegen den ansteigenden Corona-Zahlen nicht mehr durch zu führen.
Wie Einige sicherlich schon in den vergangen Tagen durch die Nachrichten entnehmen konnten, sind besonders stark die Gebiete wie Berlin, Brandenburg sowie ganz Deutschland und das europäische Ausland betroffen. Die Liste der deutschen Corona-Hotspots wird länger. Die Infektionszahlen steigen weiter deutlich an.

Wir haben zwar die Genehmigung für die Veranstaltung aus offizieller Sicht kurzfristig erhalten, möchten aber keine Gefahr für die Fahrer, Fans, Helfer und weitere Mitglieder eingehen.
Wir möchten durch unsere Absage der Veranstaltung dazu beitragen, dass die Infektionen nicht weiter ansteigen. Deswegen möchten wir, als Verein ein Vorbild anderer sein und ergreifen die Maßnahme zur Minimierung des Ansteckungsrisikos durch die Absage der Veranstaltung.

Wir können verstehen, dass einige Fans sich sehr auf die Veranstaltung gefreut haben und nun enttäuscht sind. Da fühlen wir ganz mit Euch. Die Entscheidung fiel uns wirklich nicht leicht. Gern hätten wir unsere Saison traditionell mit Euch beendet.

Wir hoffen jedoch, dass Ihr unsere Entscheidung etwas verstehen könnt.

 

Euer Wölfe Team

[Quelle: MSC Wölfe Wittstock, FB]

Bahnsport-Info
Author: Bahnsport-Info

Das könnte dich auch interessieren …