Kurz & Knapp  ….. ===> Deutsches Podium der 2. Liga / PL Einzel Meisterschaft in Wittstock + Kevin Wölbert 15 Pkt. +Norick Blödorn – 15 Pkt. + Max Dilger – 11+2 Pkt. /// ===> Motor Lublin – Betard Sparta Wrocław 45:45 /// ===>  Peterborough Panthers – King’s Lynn Stars (E.Riss 7+1 Pkt.) 58:32 ///

Am Mittwoch steigt das dänische Superfinale in Vojens !

Am Mittwoch steigt das dänische Superfinale in Vojens !

Photo: speed1way

 

Nur vier Tage nach der enormen Arbeit rund um den diesjährigen Speedway Grand Prix  von Dänemark steht das Vojens Speedway Center mit dem Finale der dänischen Teammeisterschaft erneut im Fokus. Dies liegt daran, dass SES – Sönderjylland Elite Speedway die diesjährige Basisserie in der Metal Speedway League gewonnen und sich damit die Austragung des Finales gesichert hat.
Das Finale findet am Mittwoch, 15. September um 19.00 Uhr statt.

 

Metal Speedway League

Pos.TeamPkt.Bon+/-SUNMLP+LP-
1111+405016252212
210.750,75+315027311280
310-+345027394260
491+124037281269
58.750,75+44037300296
66.50,5+83036259251
72--641067245309
80.50,5-650077265330

<<< Übersichtsseite der Metal Speedway League auf Bahnsport-Info >>>

 

Das Team Slangerup Speedway ist direkt als Nummer zwei qualifiziert, während Holsted Tigers und Team Fjelsted in Grindsted noch ein spannendes Halbfinale bestreiten mussten, um den Weg ins Finale zu finden.

Es ist das erste Mal, dass ein Team des Vojens Speedway Klub überhaupt in einem dänischen Teamfinale steht. Trotz zahlreicher Großereignisse war Vojens im dänischen Ligakontext – bisher – nicht erfolgreich – außer um die Bronzemedaille  2010 Sonst hat der  Vojens Speedway Klub wo sie kein Finale bestritten.

Bis zu 22 nervenaufreibende Heats entscheiden am Mittwoch die Meisterschaft in der Metal Speedway League !

SES – Sönderjylland Elite Speedway präsentiert ihr Team, das während der gesamten Saison am besten funktioniert hat: Kai Huckenbeck, Nicolai Klindt, Anders Thomsen, Mads Hansen und Jesper Knudsen.

Der Slangerup Speedway Klub hat den zweifachen Europameister – und dänischen Teilnehmer im Speed Grand Prix von Samstag – Mikkel Michelsen im Team, zusammen mit Andreas Lyager, dem Australier Rohan Tungate und dem jungen Silas Hogh. Den Nordseeländern fehlt leider der letzte Woche verletzte Jonas Seifert. Ein 5. Fahrer wird so schnell wie möglich ausgewählt.

Mit 14 Meisterschaften ist Holsted Tigers der siegreichste Verein des Landes, und Weltstar Nicki Pedersen ist bereit, zusammen mit René Bach, Rasmus Jensen, Marius Nielsen und Sam Jensen zu starten und möchte gern den 15. Tiel gewinnen.

Das Team Fjelsted ist seit dem Finale in Slangerup 2019 amtierender dänischer Mannschaftsmeister. Es fehlt der verletzte Peter Kildemand. Das Team Fjelsted kommt mit Frederik Jakobsen, Jonas Jeppesen, Benjamin Basso, Marcus Birkemose und dem Franzosen Dimitri  Bergé mit einem spannenden Team nach Vojens.

 

Photo: speed1way

Text: Ib Søby , GAUCHO Media

Das Superfinale ist im besondere für die norddeutschen Speedwayfans aufgrund der Nähe zu Dänemark eine attraktive Möglichkeit hochklassigen Speedway Sport zu sehen. Mit Kai Huckenbeck im Team Vojens präsentiert sich zusätzlich der zurzeit stärkste Fahrer aus Deutschland in Dänemark.

Was zusätzlich positiv ist: In Dänemark ist offiziell die Coronapandemie für beendet erklärt und die Menschen können wieder sich ohne Einschränkungen frei bewegen. [Siehe auch hierzu den Artilkel zum SGP in Vojens]

 

Das Endergebnis:

Das könnte dich auch interessieren …

X