Lukas Fienhage – Ein neuer Anfang in Piła

Ein neuer Anfang in Piła…für den Verein und für Lukas Fienhage.

Der ehemalige Weltmeister auf der Langbahn, Lukas Fienhage, wird in der Saison 2022 der erste Fahrer von Polonia Piła. Der Deutsche fuhr zuletzt in der Mannschaft von Gdańsk Wybrzeże.

Ich bin sehr glücklich, dass ich in der Saison 2022 in Piła starten werde und ich hoffe, dass wir gemeinsam den Speedway in Piła langsam wieder aufbauen werden. Ich weiß, dass der legendäre Hans Nielsen in diesem Club angefangen hat und der Club in der Vergangenheit sehr erfolgreich war. Ich brauche einen Platz zum “Wiederaufbau” in der polnischen Liga und ich bin überzeugt, dass Pila eine gute Wahl ist. Ich hatte Angebote von anderen Vereinen, aber ich werde die Saison 2022 in Piła verbringen und darüber bin ich sehr glücklich. Ich sende Grüße an alle Fans der Piła Speedway. Wir sehen uns im Stadion! – sagt Lukas Fienhage, der sich in Spanien auf die neue Saison vorbereitet.

Foto: ©Jarek Pabijan

Der Präsident des Piła-Klubs, Robert Sikorski, macht keinen Hehl aus seiner Zufriedenheit über die Verpflichtung des Deutschen.

– Lukas ist ein junger Fahrer. Seine letzte Saison war nicht sehr gut, aber ich bin überzeugt, dass er ein sehr wichtiges Glied in unserer Mannschaft sein wird. Wir müssen niemanden davon überzeugen, dass er die Fähigkeiten zum Fahren hat. Wir glauben, dass er sich in unserem Team wohlfühlen wird und heißen Lukas herzlich in Piła willkommen”, so der Vereinspräsident.

Quelle: FB + po-bandzie.com.pl

 

X