MSC Brokstedt – Wir stellen unsere Teamfahrer vor! – Heute: Tajo-Nicolas Groh (Talents Team Trophy)

© MSC Brokstedt

Tajo-Nicolas Groh Speedway Racing

Alter: 11 Jahre
Beruf: Schüler am Rist Gymnasium Wedel

 

Wie bist Du zum Bahnsport gekommen?

Durch Zuschauen, als ich noch ganz klein war, später dann durch ein Schnuppertraining.

 

Was macht diesen Sport für Dich so interessant?

Die Geschwindigkeit, die Aufregung, die hohe Konzentration, die Körperbeherrschung.

 

Wann bist du angefangen, Speedway zu fahren?

Mit 5 Jahren beim Probetraining in Herxheim.

 

In welcher Klasse hast Du begonnen?

50 ccm (Junior A)

In welcher Klasse startest Du jetzt?

125 ccm (Junior B)

 

Für welche(n) Verein(e) fährst Du?

MSC Brokstedt, MSC Moorwinkelsdamm, MSV Herxheim.

 

Was sind Deine Ziele für 2022?

Umstieg und „Fuß fassen“ in der Klasse Junior B, in der TTT einen guten Job machen, die Teilnahme an der DMSJ.

 

Welche Erfolge kannst Du schon aufweisen?

– Deutscher Vizemeister 2021
– 2. Platz ADAC Bundesendlauf 2021
– 2. Platz NBM 2021
– Hessenmeister 2021
– 1. Platz SBM 2018 und 2019

Hast Du Vorbilder?

Sönke Petersen, Robert Lambert

 

Welche anderen Hobbys außer Speedway hast Du?

Fußball, Karate, PS4

 

Wie hast Du die zurückliegende Pandemiezeit hinsichtlich Speedway gestaltet?

Im Jahr 2020 war ich schwer verletzt und konnte deshalb ohnehin keine Rennen und keine Trainings fahren. In 2021 waren ja Trainings und einige Rennen wieder möglich.

 

Welche ist Deine Lieblingsbahn?

Brokstedt und Moorwinkelsdamm

 

Wer gehört zu Deinem Team?

Ma und Pa, Lucy und Jonny

 

 

Was für eine Maschine fährst Du zur Zeit?

125 ccm

 

Hast Du eine Internetseite?

nein

 

Bist Du bei Facebook?

Tajo-Nicolas Groh Speedway Racing

 

Hast Du ein Team-Logo?
ja:

Wie lautet Dein Lebensmotto?

In der Ruhe liegt die Kraft. Ich will Spass, ich gebe Gas.

Was muss man unbedingt von Dir wissen?

Ich bin sehr ehrgeizig und „zocke“ auch gerne

 

Das Interview wurde mir vom MSC Brokstedt zur Verfügung gestellt. Das originale Interview findest Du auf der [ Homepage des MSC Brokstedt ]

>>> Die Teamseite der Renngemeinschft MSC Young Fighters und Brokstedt Tigers

 

 

 

X